Was ist eine Vektorgrafik? Und welche Vorteile hat sie?

An dieser Stelle möchten wir unseren Kunden kurz und bündig erklären wieso für
viele Produkte der Werbung eine Vektorgrafik erforderlich ist und natürlich
auch die Vorteile aufzählen.

Anwendungsbereiche bzw. Vorteile:

· Kleine Dateigröße
· Durch mathematische Formeln deklarierte Formen und Flächen
· Endlose Skalierbarkeit (Maße)
· Verarbeitung mit Schneideplottern möglich

Heute spielt die Dateigröße zwar keine wirkliche Rolle mehr, aber spätestens wenn
ein 5 Meter breites Poster in guter Qualität gedruckt werden soll stößt man auf
diverse Probleme. Die Datei per eMail zu versenden würde, falls überhaupt möglich,
ewig dauern. Daher sind Vektorgrafiken oft die bessere Wahl.

Die Maße bei Vektorgrafiken sind endlos skalierbar. Egal ob auf einer winzigen Briefmarke
oder auf einem 5 Meter Poster. Die Qualität wird die selbe bleiben, ganz im Gegenteil zur
Pixelgrafik. Diese wird speziell in diesem Beispiel zu extrem schlechtem Druck führen.

Wieso dann nicht immer Vektordateien verwenden? Ganz einfach: Vektorgrafiken bestehen wie
zuvor erwähnt aus mathematischen Formeln und Flächen. Und damit einen schönen Sonnenuntergang
oder eine Landschaft darzustellen wird nicht möglich sein. Dazu verwendet man Pixelgrafiken.